Sempervivum montanum u. S. wulfenii auf der Turracher Höhe

Auf der Turracher Höhe verläuft die Landesgrenze zwischen Kärnten und der Steiermark.

Nicht weit davon entfernt liegt der Schwarzsee in 1.840 m Höhe (Kärnten).

Seinen Namen hat er wegen dem schwarzen, moorigen Seegrund und dem Anthrazitvorkommen (Kohle).

Unser Labbi Mex hatte mehrmals die Gelegenheit einige Runden im Schwarzsee zu schwimmen.

Oberhalb der Turracher Höhe: Das Weitental mit dem Engeleriegel (1.976 m).

Mit der Schneeschmelze blühen die ersten Krokusse und Enziane.

Die Frühjahrs-Färbung der Wulfen-Hauswurz (Sempervivum wulfenii) und der Berg-Hauswurz (Sempervivum montanum) ist besonders schön.