Herzlich willkommen in meinem Garten

Krustige Steinbreche im Trog

Die Saxifragen Tröge: 3 und 4.
Die Saxifragen im Trog: 3.
Unten rechts: Saxifraga paniculata 'Cockscomb'.
Unten links: Saxifraga 'Esther' (S. paniculata 'Lutea' x S. cochlearis), blüht zart gelb.
Mitte: Saxifraga crustata x Saxifraga.
Oben rechts: Saxifraga crustata x S. paniculata
Oben links: Saxifraga paniculata 'Rosea'.
Unten links: Saxifraga crustata x S. paniculata
Unten rechts: Saxifraga paniculata 'Rosea'.
Unten rechts: Saxifraga 'Cockscomb'.
Unten links: Saxifraga 'Esther' (S. paniculata 'Lutea' x S. cochlearis), blüht zart gelb.
Trog 4.
Unten rechts: Sämling von Saxifraga paniculata 'Lutea'.
Unten links: Saxifraga hostii var. rhaetica.
Mitte: Sämling von Saxifraga callosa var. bellardii.
Oben rechts: Saxifraga 'Mex'.
Oben links: Saxifraga 'Andy'.
Durch eigene Züchtungen, habe ich versucht mehr gelb und
rot blühende Saxifragen zu erhalten.
Mitte: Saxifraga 'Mary', der Steinbrech stammt aus einer Aussaat
von S. paniculata 'Lutea', er blüht zart gelb und ist punktiert.



Tröge: 4 und 5.
Der Standort der Tröge wechselt von Sonne-Halbschatten-Schatten.
Die ersten fünf Tröge stehen, Sonne-Halbschatten, deshalb habe
ich sie ausschließlich mit krustigen Saxifragen bepflanzt.
Trog: 5.
Unten links: Saxifraga longifolia x S. hostii var. rhaetica.
Unten rechts: Saxifraga cotyledon x S. hostii var. rhaetica.
Oben links: Saxifraga paniculata ssp. cartilaginea 'Kolenatiana'.
Oben rechts: Saxifraga x gaudinii (Saxifraga cotyledon x S. paniculata),Bristen,Uri/Schweiz.
Unten links: Saxifraga longifolia x S. hostii var. rhaetica.
Blütenzauber bei den krustigen Steinbrechen (Saxifragen).