Herzlich willkommen in meinem Garten

Sempervivum x fauconnetii

 

Sempervivum x fauconnetii Reuter
[Sempervivum arachnoideum x Sempervivum tectorum]

Sempervivum x fauconnetii
Sempervivum x fauconnetii {Livigno/Lombardei/ IT}
Sempervivum x fauconnetii {Lys/Pyrenäen/ FR}
Sempervivum x fauconnetii {Lü/Graubünden/ CH}
Sempervivum x fauconnetii {Matterhorn/Aostatal/ IT}
Sempervivum x fauconnetii {Morteratsch/Graubünden/ CH}
Sempervivum x fauconnetii {Ofenpass/Graubünden/ CH}
Sempervivum x fauconnetii {Schlanders/Vinschgau/ IT}
Sempervivum x fauconnetii {Soglio/Bergell/ CH}
Sempervivum x fauconnetii {Tschierv/Graubünden/ CH}

Sempervivum x fauconnetii {Ofenpass, Graubünden/Schweiz}. Die Hybride bildet unterschiedliche Kammformen (Cristaten) aus.
Sempervivum x fauconnetii
 Die Rosetten haben  einen Durchmesser  von  4-6 cm.
Nach drei Jahren beginnt die bisher normal gewachsene Rosette sich  in eine Cristata-Form  umzuverwandeln.
 An den  vielfältigen und unterschiedlichen Wuchsformen der Hybride kann man sich nicht sattsehen.
Aus einer Kammform entstehen mehrere unterschiedliche Blütenstängel.
 Auch die Blüten sind vielfältig, so gibt es verbänderte aber auch völlig normale Blüten.
Ein verbändertes Blütenpärchen.
Eine normale Blüte.
Der bizarre Blütenstand ist auch trocken noch eine Zierde.
Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.