Herzlich willkommen in meinem Garten

Sempervivum-Saxifragen

Das Seebachtal (1,240 m) bei Mallnitz liegt in der Region Kärnten/Österreich und gehört zum Nationalpark Hohe Tauern.

Zur Wiederansiedlung der Bartgeier (Gypaetus barbatus) in den Alpen, wurden im Seebachtal zum vierten Mal (2000/2003/2006/) junge Bartgeier ausgewildert. Im Juni 2009 wurden wieder zwei Jungvögel mit den Namen Eustachius und Maseta ausgesetzt. Bartgeier sind die größten Greifvögel Europas und erreichen ausgewachsen eine Flügelspannweite bis zu drei Metern.
Von der Thermik getragen, drehten die Jungvögel majestätisch ihre Kreise
über dem Seebachtal.
Die Sonnenstrahlen lösten die letzten Nebelreste auf.
Unser 'Mex' kühlte sich im Seebach ab.
Die Hauswurze strahlten in allen Farben.
Was für ein wundervoller Spätsommertag im Seebachtal!
Eine großartige Pflanzengruppe mit:
Sempervivum globiferum ssp. arenarium
und dem silbrig-glänzenden Hedwigsmoos.
In der nachfolgenden Bildergalerie
findet man auch Fotos vom: Dösental-Mallnitz und
dem Maltatal/Kärnten.


Bildergalerie:Seebachtal-Dösental-Maltatal

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.