Herzlich willkommen in meinem Garten

Einleitung

 

 

Verehrter Besucher meiner Gartenseite,

 

in den letzten Jahren war ich des Öfteren zusammen mit meinem Planzenfreund Lothar Mayer am Gardasee.
Wir haben versucht, uns einen Überblick über die Pflanzenwelt zu verschaffen. Das ist nicht ganz einfach, denn immerhin gilt der Monte Baldo als ,,Garten Italiens'' und das will bei der Vielfalt der Lebensräume in Italien schon etwas heißen.
Wir haben einige Male den Monte Baldo, aber auch die Westseite des Sees besucht.
Zu den Höhepunkten zählten wir die Entdeckung des ,,Spinnweb-Steinbrechs'' (Saxifraga arachnoidea) und des ,,
Schmetterlings-Knabenkrautes'' (Orchis papilionacea).
Aber auch ein strahlend schöner Vormittag am Monte Baldo inmitten eines Meeres blühender ,,Hundszahn-Lilie'' (Erythronium dens-canis) wird uns genau so in Erinnerung bleiben, wie das Auffinden der Lokalform der Sempervivum globiferum ssp. lagarinianum in der Nähe von Spiazzi.
Wir haben aus unseren Archiven ein paar Bilder zusammengestellt, um Sie an unseren Erkundungsfahrten/Exkursionen teilhaben zu lassen.
Eine sehr viel größere Auswahl finden Sie in dem Buch meines Freundes.

 

Gardasee
Natur- und kulturhistorische Ausflüge

 

Der Gardasee gehört seit Goethes Zeiten zu unseren beliebtesten Urlaubszielen. Umso verwunderlicher ist es, dass keiner der derzeit verfügbaren Reiseführer eine Zusammenschau natur- und kulturhistorischen Exkursionen am See bietet.
Dieses reich bebilderte Buch, in dem der Autor 30 Jahre Gardasee-Erfahrungen verarbeitet hat, schließt diese Lücke. Es regt zu eigenen Wanderungen an, indem es Touren rund um den See beschreibt, die aufgrund von botanischen, entomologischen, geologischen und kulturhistorischen Besonderheiten von Interesse sind.
Die zum größten Teil sportlich nicht anspruchsvollen Wanderungen sind mit Hilfe von detaillierten Karten für jeden Naturfreund gut nachzuvollziehen.
Den Kunstobjekten, die rund um den See zu bewundern sind, ist ein weiteres Kapitel gewidmet. Und sogar über die Literaten und Dichter, die über die Jahrhunderte hinweg den Benacus aufgesucht haben, wird ausführlich berichtet.
Historische Besonderheiten und vor allem die Bezüge zu unserer eigenen mitteleuropäischen Geschichte werden in diesem Gardasee-Lesebuch mit Sorgfalt und Sachkenntnis vorgestellt. Darüber hinaus taucht der Leser in die Weinbauregionen Bardolino und Lugana ein und weiß nach der Lektüre, wo der beste Lugana und der qualitätsvollste Bardolino gekeltert werden.
Was tut man an einem verregneten Urlaubstag oder wenn der Überdruss am Speisenagebot des Ortsitalieners nach einer Veränderung verlangt? Das beantwortet ein Beitrag über das Städte-Dreigestirn Brescia, Trento und Verona.

Das Buch behandelt eben den ganzen See aber ganz anders.
ca. 350 Seiten, etwa 350 Farbfotos
Format 26 x 30 cm
Preis: ca. EUR 24,95

Über folgenden Link erhalten Sie die Möglichkeit das Buch zu erwerben

Gardasee: Natur- und kulturhistorische Ausflüge - Amazon.de

 

Sie können das Buch aber auch direkt beim www.imhof-verlag.de bestellen.