Herzlich willkommen in meinem Garten

Saxifraga cotyledon im Aostatal

Der Pracht-Steinbrech (Saxifraga cotyledon) wächst normalerweise auf Urgestein an absonnigen oder beschatteten Plätzen. Man findet den Silberrosetten-Steinbrech beispielsweise in Wäldern und Schluchten oder an ostwärts orientierten, steilen Berghängen. (Foto: Gressoney-Tal)

Was in der Natur alles möglich ist, erlebten mein Pflanzenfreund Lothar Mayer und ich an diesem Standort. Da wächst der Pracht-Steinbrech (Saxifraga cotyledon) vergesellschaftet mit der

Filzigen Spinnweb-Hauswurz (Sempervivum arachnoideum ssp. tomentosum) an einer südwestlichen Bergflanke, an einem prallsonnigen Standort. Als wir in der näheren Umgebung auch noch Blütenstände von Saxifraga cotyledon 'Pyramidalis' entdeckten, war unser Glück perfekt.

Wir bewunderten die großartige Blüte vom Pracht-Steinbrech, Saxifraga cotyledon 'Pyramidalis'.

Die imposante Naturform bekam ihren Namen durch den pyramidenförmigen Blütenaufbau. 

Saxifraga cotyledon 'Pyramidalis', das Highlight unserer Entdeckungstour (Juni 2013).   

Bildergalerie: Saxifraga cotyledon im Aostatal

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.